Sie sind hier: Bürgerservice

Wochenmarkt im Stadtzentrum

Mit der Fertigstellung des Marktplatzes unmittelbar vor dem historischen Rathaus hat die Sanierung des historischen Stadtkerns erhebliche Fortschritte gemacht.

Als positiver Faktor der Innenstadt hat sich der Wolgaster Wochenmarkt etabliert.


Der Wolgaster Wochenmarkt trägt zu einer Belebung der Altstadt bei. Immer donnerstags ab 9 Uhr bieten Händler aus der unmittelbaren Nachbarschaft ein regionales und vielfältiges Warenangebot an, das sich je nach Jahreszeit entsprechend unterscheidet. 


Der Wolgaster Wochenmarkt präsentiert sich als echter Frischemarkt.

Das qualitativ hochwertige und reichhaltige Angebot lockt stets zahlreiche Einwohner, aber auch auswärtige Besucher an, die mit ihren Einkäufen hier ihren häuslichen Speiseplan bereichern.
Außerdem ist es für jeden Touristen ein kulturelles Erlebnis, einen Wochenmarkt in einem historischen Altstadtflair zu besuchen.


Der Wolgaster Wochenmarkt bildet mit drei weiteren Märkten im Umland die Regionalmärkte Usedom.

Sie bestehen seit April 2001 aus einer Initiative des Achterland e.V. Vereins. Der Verein Achterland griff die Initiative damals auf, um abseits der Ostseebäder etwas zu schaffen, was gleichermaßen Einwohner und Besucher anzieht.
Mittlerweile wird der Wolgaster Wochenmarkt durch einen ehemaligen Mitarbeiter des Achterland Vereines privat weiter betrieben.
Herr Becker betreut den Markt intensiv, fachkundig und ist ständig bemüht, das Angebot zu erweitern und zu bereichern.



Jeden Donnerstag können Sie sich auf dem Markt zwischen 9 und 16 Uhr an ihn wenden.

Die Produktpalette umfasst ausschließlich regionale Erzeugnisse.

 
Dazu gehören:
- die je zur Jahreszeit vorkommenden Obst- und Gemüsesorten sowie Stauden, Setzpflanzen und Schnittblumen
- verschiedene Fleisch und Wurstwaren frisch oder in Gläsern
- Honig- und Marmeladenkonserven
- Backwaren wie Brot, Brötchen und Kuchen
- Säfte und Weine aus einheimischen Obst- und Gemüsesorten
- frische und getrocknete Kräuter
- Milchprodukte aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch
- Tee aus einheimischem Anbau
- Fisch in unterschiedlichen Variationen, vom Räucheraal bis zum eingelegten Hering

- Stoffprodukte, von der Gardine bis zur Häkeldecke.
- Bücher


Falls Sie Interesse haben den Altstadtmarkt aufzusuchen oder sich zu beteiligen, können Sie sich mit Frau Garthoff im Rathaus in Verbindung setzen oder persönlich an Herrn Becker wenden.

Telefon: 03836 251 119
e-mail: dana.garthoff(at)wolgast.de

 

 

undefinedzurück

Nach oben